Suche
  • David Inderkum

Schwerpunkt Root 2019

Root im Wandel


In Root ist ein neues Dorfzentrum in Planung. Mit der neuen Ortsplanung ergeben sich andere Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf den umbauten Raum und die zugelassenen Höhen der Bauten. So sind beispielsweise höhere Wohnbauten mit über 20m Höhe möglich. Auch das bebaubare Volumen wird angepasst und somit die nutzbare Fläche im Verhältnis zur Grundstücksfläche optimiert, respektive verdichtet. Diese verdichtete Bauweise bedingt eine gründliche Planung. Viele Anspruchsgruppen werden tangiert: Wohnungsmix, Gewerbeflächen, Parkplatzsituation, Anwohner, Verkehr, Kosten-/Nutzenverhältnis etc. Und mit diesen Themen setzen sich auch die Grundeigentümer und Planer der beiden Projekt im

Dorfzentrum beim Coop, Post, Drogerie und Bank auseinander.


Zum einen wird momentan am Projekt neben dem bestehenden Coop intensiv

gearbeitet. Unter dem Projektcode BANO-Nord wurde dieses bereits an einer

Gemeindeversammlung vorgestellt. Aber wie ist der Planungsstand heute? Kommt die

Migros tatsächlich nach Root?


Zum anderen sind vis à vis bereits die ersten Grundmauern am Entstehen! Auf dem

Grundstück der ehemaligen Praxis Dr. Annen wird intensiv gearbeitet. Wird es hier

wieder eine Praxis oder sogar ein Ärztehaus geben? Entstehen auch Alters-/Seniorenwohnungen oder Wohnungen mit Dienstleistungen?


Am Schwerpunkt Root erfahren Sie direkt von den Projektbeteiligten den aktuellen

Stand der Planung. Erhalten Sie Einblick in die Hintergründe der Grundeigentümer

und deren Absichten für das Zentrum im Root.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen